NANOZYME & NANOTASE => FAQ


1.) Welche Vorteile habe ich bei Zugabe von den Powdern AT Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase?

Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase verfügen über alle notwendigen Nährstoffe, Enzyme, Mineralien ect. in besonders gut verfügbarer Form. Darüber hinaus verfügen die Powder über folgende Eigenschaften:

  • Die Tiere können leichter Eier ausbilden, da die Bausteine für die Eier im Futter sind
  • Die Tiere sind vitaler und fitter
  • Die Tiere verfügen über ein stärkeres Immunsystem
  • Die Tiere können optimal verdauen, da hier spezielle Bakterien-Kulturen enthalten sind (die bisher einzig erlaubten - mit Zertifizierung)
  • Die Tiere zeigen kein Konkurrenzverhalten, da sich die Powder im Aquarium verteilen und so jeder etwas abbekommen
  • Die Filterbakterien werden geboostet
  • Die Mikroorganismen vermehren sich schneller
  • Den Tieren werden alle notwendigen Aminosäuren dargereicht um optimal zu wachsen

 

2.) Wie wirkt sich das Powder auf die Tiere aus?

Es wurden bei umfangreichen Tests unglaubliche Resultate erzielt. Hier ein par Beispiele:

  • Crystal red 20 Stück Alter: 1,2 Jahre, Vermehrungsstopp seit 1 Jahr, 2 Wochen später erste eiertragende Tiere!
  • Es wurden schwarze Tigergarnelen welche sich nie vermehrten dazu gesetzt, nach 2 Wochen trug einer der Damen Eier, es sind nun Babys im Becken!
  • Taiwaner Vermehrung= NULL, seit 8 Monaten. Nach 2 Wochen Eiflecken bei den Weibchen entdeckt. Nach weiterne 2 Wochen: 90% eiertragende Mädels, nach 5 Monaten: 400-700 Jungtiere
  • Wasserflöhe werden 30% größer als die Kontrollgruppe mit normalem Futter und vermehren sich 50% schneller als die Kontrollgruppe.

Auch von anderen Haltern und Züchtern die bereits beide Powder verwenden stellten sich innerhalb der ersten Wochen ähnliche Ergebnisse ein.

 

 

3.) Sind die Garnelen ausreichend versorgt?

Die beiden Powder AT Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase verfügen über alle notwendigen Nährstoffe in besonders gut verfügbarer Form, das bedeutet der Garnelenorganismus kann diese hochwertigen Nahrungsressourcen besonders gut im Wasser aufnehmen, verdauen und umsetzen. Die Produkte können jederzeit als vollwertiges Alleinfutter für Wirbellose angeboten werden. Herkömmliche Futtermittel bestehen aus Laub, Getreide usw. für Garnelenlarven unverdauliche Stoffe ohne Nährwert, gerade sehr junge Garnelenlarven können damit rein gar nichts anfangen.

 

4.) Sollte ich mein bisher genutztes Aufzuchtfutter weglassen?

Das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Im Prinzip sind jedoch KEINE weiteren Aufzuchtfuttermittel nötig, denn warum etwas zufüttern wenn die Tiere schon das absolute Optimum erhalten?

 

 

5.) Ich füge dem Wasser seit 4 Tagen AT Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase zu. Meine Garnelen fressen seit dem nichts anderes mehr?

Das liegt daran das in dem Powder alle notwendigen Nährstoffe für eine optimale Versorgung enthalten und somit ausgewogen ernährt werden.

 

 

6.) Brauche ich jetzt noch Mineralsteine etc. um meine Tiere ausreichend mit Mineralien zu versorgen?

Im Prinzip nicht. Das Powder AT Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase enthält alle wichtigen Mineralien, Aminosäuren, Enzyme und Spurenelemente die die Tiere benötigen. Da aber Mineralsteine auch noch anderen Nutzen haben, wie das Wasser aufzuhärten ect., können diese ruhig weiter verwendet werden.

 

 

7.) Ist es wirklich nötig die Produkte jeden Tag abwechselnd zu geben oder habe ich den gleichen Effekt, wenn ich z.B. Di. und Do. beides zusammen zufüge?

Um die Tiere, insbesondere die Jungtiere optimal zu versorgen und optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten die beiden Powder AT Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase täglich abwechselnd zugeführt werden.

 

 

8.) Sollte ich bei der täglichen Zugabe der beiden Powder AT Water-Natural Nanozyme und AT Water-Natural Nanotase die Anzahl der Wasserwechsel erhöhen?

Nein! Die Reinigungsintervalle müssen nicht erhöht werden. Wir empfehlen jedoch Grundsätzlich in kleinen Aquarien immer einen 30-50%igen Wasserwechsel pro Woche. Das bringt die besten Ergebnisse. 

Besuchen Sie auch unseren Partner